Petition zur Radwegebenutzungspflicht

Zur Zeit läuft eine Petition an den Deutschen Bundestag, die die komplette Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht fordert. Für die meisten Radwege herrscht ja sowieso schon keine Benutzungspflicht mehr, nur noch für diejenigen, die explizit durch ein entsprechendes Schild ausgewiesen sind. Die meisten Autofahrer scheinen dies aber noch nicht mitbekommen zu haben. Eine generelle Abschaffung der Benutzungspflicht könnte diese Situation vielleicht verbessern. Außerdem würde dies die Mühe ersparen, jedes „Blauschild“ einzeln wegzuklagen – denn auch fast alle noch benutzungspflichtigen Radwege entsprechen nicht den Vorschriften.

Wichtig ist noch für Leute, die gerne auf Radwegen fahren (warum auch immer, die Fahrbahn ist deutlich sicherer): Die Petition fordert nicht die Abschaffung aller Radwege, sondern nur die Abschaffung der Pflicht, diese zu nutzen.

Hier geht es zur Petition

Ein Gedanke zu „Petition zur Radwegebenutzungspflicht“

  1. „Für die meisten Radwege herrscht ja sowieso schon keine Benutzungspflicht mehr, nur noch für diejenigen, die explizit durch ein entsprechendes Schild ausgewiesen sind.“

    Das sind vielerorts leider die meisten …

    Glückliches Berlin …

Kommentar verfassen