Luftbild

Weil die Nachfrage kam, wie denn unser Grundstück genau auf dem Baufeld liegt, habe ich es mal in das Luftbild von Here Maps eingezeichnet (ganz auf die Schnelle und unpräzise):

Photo & Video Sharing by SmugMug

8 Gedanken zu „Luftbild“

  1. Oh. Schön. Danke!

    Und wo wir gerade dabei sind… *hüstel* Interessiert mich aber:
    Wie sieht das Baugebiet aus? Liegt ihr da mittendrin oder eher am Rand? Ist da viel Grün aussenrum? (So sieht es jedenfalls auf den Fotos aus…)

  2. In meinem aktuellen Haus habe ich Nordgarten. Im neuen Haus werde ich Südgarten haben.

    Ich kann bislang sagen, dass ich mit dem Nordgarten sogar sehr zufrieden bin.
    Die Sonne kommt im Sommer eigentlich immer über das Haus hinweg. Aber auf der Terrasse habe ich ab Mittag Schatten – was sehr angenehm ist.

    Könnte ich es beeinflussen, so hätte ich mir im neuen Haus zumidnest die Terrassenseite als Nord- oder Westseite ausgewählt.
    Aber bei einem Reihenhaus hat da man da ja Null Spielraum…

  3. Hmm, da hat Akismet zwei torenia Kommentare als Spam einsortiert, ist mir grad erst aufgefallen…
    Das Baugebiet ist vergleichsweise klein, was ich so aus anderen Blogs gesehen habe. Im Moment wird auch nur „unser“ Baufeld bebaut, die Felder nördlich davon sind noch ungeteilt, das wird aber nicht ewig so bleiben.
    Südlich von uns ist grün und bleibt grün. Im Augenblick ist dort ein Regenwassersammelbecken und etwas Feld, dahinter ein kleiner Wald. Im Flächennutzungsplan ist das als öffentliche Grünanlage eingezeichnet, das war auch mit ein Grund für uns, dieses Grundstück zu wählen.

  4. Wie bitte? Meine Kommentare sind SPAM??? *empör* 😉

    Das klingt aber sehr idyllisch.
    Machst Du bei Gelegenheit mal ein paar Fotos der Umgebung? Ich bin doch so neugierig… 😉

  5. Idyllisch, ja – mit einem schwarzen Flecken halt: der Flughafen.
    Es sollte sich bei uns alles im Rahmen halten, was Lärm angeht, aber ein gewisses Risiko ist natürlich.
    Photos der Umgebung werd ich schießen.

Kommentar verfassen