Terminplanung

Jetzt geht es Schlag auf Schlag, naja sind ja auch nur noch ein paar Stunden bis zum Aufbau.
Der Disponent von Weberhaus hat sich gemeldet, unser Haus ist schon unterwegs. Die Laster werden irgendwo in der Nähe übernachten und morgen früh um sechs geht es pünktlich los.

Weiterhin haben wir eine (vorläufige) Terminplanung bekommen:

KW 25 (15.6.-19.6.) – Hausaufbau, Elektromontage
KW 26 (22.6.-26.6.) – Sanitärrohmontage
KW 27 (29.6.-3.7.) – Heizung
KW 28 (6.7.-10.7.) – Estrich
KW 30 (20.7.-24.7.) – Malerarbeiten innen
KW 34 (17.8.-21.8.) – Fliesenarbeiten
KW 37 (7.9.-11.9.) – Laminatverlegung
KW 39 (21.9.-25.9.) – Fertigmontage

Je nachdem, was das Wetter so sagt, wird zwischendurch noch außen verputzt. Wenn die Böden drin sind, kann auch die Küche kommen.

Dauert alles ein bisschen länger, als ich gehofft hatte, aber besser sie machen es besonders ordentlich als nur besonders schnell.

8 Gedanken zu „Terminplanung“

          1. Hätte ich euch nicht anders von dir erwartet 🙂 Manche Beiträge sind schon abgefahren wenn man so ein Blog betreibt

    1. Unbegreiflich!!!!

      Wobei ich sagen muss, dass ich den ersten Tag zwar auch sehr aufregend fand.
      Am zweiten Tag war nicht mehr so richtig viel Spektakuläres… und da fand ich mich an der Baustelle dann auch zeitweise recht überflüssig.
      Da wir am Abend des 2. Tages ein Richtfest gemacht haben, war ich aber am 2. Tag sowieso gut damit beschäftigt, mich um die Vorbereitungen zu kümmern…

  1. Aber 3 Monate bis zur Fertigmontage sind doch nicht lange???

    Ich habe für mein Reihenhäuschen zwar von Hausaufbau (Anfang November) bis Fertigmontage (Mitte / Ende Januar) atemberaubende 2,5 Monate gebraucht – und Weihnachten war auch noch zwischendrin…
    aber ihr habt ja ein bisschen mehr zu machen… von daher finde ich 3 Monate doch super?!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .