Tag 1 – Erdgeschoss

Heute war der große Tag! Mit einer Unmenge an Eindrücken, Bildern und Emotionen werde ich gleich erschöpft ins Bett fallen – dabei habe ich heute bloß zugeschaut. Vorweg nur so viel: Es ist alles super gelaufen!

Weil der verständliche Wunsch nach Bildern da ist (ich kenne das, wenn bei anderen Blogs der Tag da war, fragte man sich auch ungeduldig, wo die Bilder blieben), will ich heute einen Schwung Bilder vom Aufbau des Erdgeschosses posten. Wir sind natürlich schon viel weiter, dies sind jetzt bloß die Bilder von 6 bis 9 Uhr – der Montagetrupp war bis kurz vor 20 Uhr am Arbeiten. Die nächsten Tage werde ich sicherlich noch ein gutes Stück dem aktuellen Stand hinterher hinken, weil ich morgen auch wieder fast den ganzen Tag auf der Baustelle verbringen (und auch neue Fotos schießen) werde.

Um kurz nach sechs traf der Kran ein.
Um kurz nach sechs traf der Kran ein.
Der erste Laster, mit den Teilen für's Erdgeschoss parkte ganz in der Nähe.
Der erste Laster, mit den Teilen für das Erdgeschoss parkte ganz in der Nähe.
Der Kran geht in Position.
Der Kran geht in Position.
Schwieriges Einparkmanöver mit einem ersten Blick auf unsere EG-Wände.
Schwieriges Einparkmanöver mit einem ersten Blick auf unsere EG-Wände.
Ein allerletzter Blick auf die Bodenplatte, jetzt mit Folie bedeckt und mit Winkeln für die Innenwände versehen.
Ein allerletzter Blick auf die Bodenplatte, jetzt mit Folie bedeckt und mit Winkeln für die Innenwände versehen.
Die erste Ladung wird abgeladen.
Die erste Ladung wird abgeladen.
Es handelt sich um die Deckenverkleidung, wird im Wohnzimmer abgestellt.
Es handelt sich um die Deckenverkleidung, wird im Wohnzimmer abgestellt.
Die Plane wird gelüftet.
Die Plane wird gelüftet.
Als erstes Bauteil wird unsere Säule auf Position gebracht.
Als erstes Bauteil wird unsere Säule auf Position gebracht.
Die Westwand verlässt als erste Wand den Laster.
Die Westwand verlässt als erste Wand den Laster.
Da schwebt eine Wand heran.
Da schwebt eine Wand heran.
Vorsichtig wird die Wand in Position gebracht.
Vorsichtig wird die Wand in Position gebracht.
Die Westwand kurz vor der Landung.
Die Westwand kurz vor der Landung.
Die genaue Positionierung erfordert Hand und Fuß.
Die genaue Positionierung erfordert Hand und Fuß.
Die Nordwand wird an die Westwand angesetzt.
Die Nordwand wird an die Westwand angesetzt.
Die Treppenhauswand ist zwar klein, aber erfordert allen Einsatz für die Positionierung.
Die Treppenhauswand ist zwar klein, aber erfordert allen Einsatz für die Positionierung.
Unsere Tür macht sich auf den Weg.
Unsere Tür macht sich auf den Weg.
Noch wenige Zentimeter.
Noch wenige Zentimeter.
Die Nordseite steht.
Die Nordseite steht.
Die Ostwand verlässt den Laster.
Die Ostwand verlässt den Laster.
Ostwand über Haus.
Ostwand über Haus.
Die Ostwand wird eingepuzzled.
Die Ostwand wird eingepuzzled.
Unsere Schokoladenseitenwand.
Unsere Schokoladenseitenwand.
Die größte Wand des Erdgeschosses erfordert Fingerspitzengefühl.
Die größte Wand des Erdgeschosses erfordert Fingerspitzengefühl.
Passt, das EG ist rundum geschlossen.
Passt, das EG ist rundum geschlossen.
Jetzt sind die Innenwände dran, hier für das Gäste-WC.
Jetzt sind die Innenwände dran, hier für das Gäste-WC.
Innenwand mit Wohnzimmertüröffnung.
Innenwand mit Wohnzimmertüröffnung.
Das dürfte wohl der Pufferspeicher für das Warmwasser sein.
Das dürfte wohl der Pufferspeicher für das Warmwasser sein.

6 Gedanken zu „Tag 1 – Erdgeschoss“

  1. Jippiiie endlich etwas Haus!!! Schon sehr cool wie das so entsteht. Danke das du gestern schon mal was gebloggt hast!

  2. Oh, wow. Ich kann es nur immer wieder sagen: das ist ungeheuer aufregend. Ich fiebere richtig mit!!!!

    Wahnsinnig spannend, wenn man die Wände einfliegen sieht…

    Und ich bin ungeheuer gespannt, wie euer Haus dann aussieht, wenn es „fertig“ ist!!!

  3. … da hast Du aber ganz schön viele Perspektiven drauf.
    Bist Du permanent um die Baustelle herumgeflitzt… oder hast Du die ganze Familie strategisch günstig zum Fotografieren platziert? 😉

Kommentar verfassen