1. Tag – Dach

Wie wir am Abend erfuhren, sollte das Dach eigentlich erst am Mittwoch morgen gesetzt werden, aber: „Wir dachten, wir beeilen uns ein bisschen und machen das heute noch.“ So ein motiviertes Team arbeitet bei Weberhaus.

Jetzt also die Bilder vom Dach. Damit ist der Stand von Dienstag Abend erreicht, das Aufbauteam hat anschließend noch gegrillt und den wirklich verdienten Feierabend genossen. Das waren 13 Stunden fast ohne Pause, die sie Schwerstarbeit geleistet haben.

Zwischenzeitlich kamen die Dachziegel und die Elektriker.
Zwischenzeitlich kamen die Dachziegel und die Elektriker.

Die Elektriker haben auch gleich am Dienstag mit der Arbeit begonnen, schon erste Kabel gezogen und noch ein paar Kleinigkeiten mit mir besprochen.

Unsere Dachziegel in groß.
Unsere Dachziegel in groß.
Und schon sind Laster vier und fünf vor Ort.
Und schon sind Laster vier und fünf vor Ort.
Giebelwände und Pfetten.
Giebelwände und Pfetten.
Die erste Giebelwand ist unterwegs.
Die erste Giebelwand ist unterwegs.
Letzte Vorbereitung für den Giebel.
Letzte Vorbereitung für den Giebel.
Giebelwand zwei fliegt ein.
Giebelwand zwei fliegt ein.
Jetzt sind die Pfetten an der Reihe.
Jetzt sind die Pfetten an der Reihe.
Pfette wird eingesetzt.
Pfette wird eingesetzt.
Das erste Dachteil kommt an.
Das erste Dachteil kommt an.
Die ersten zwei Teile sitzen. Der giebelseitige Überstand ist schön zu erkennen.
Die ersten zwei Teile sitzen. Der giebelseitige Überstand ist schön zu erkennen.
Der Dachüberstand von unten gesehen.
Der Dachüberstand von unten gesehen.
So sieht das Dach von innen aus.
So sieht das Dach von innen aus.
Im nu ist auch das Dach fast vollständig.
Im nu ist auch das Dach fast vollständig.
Schon wird das letzte Dachteil gesetzt. Genug für den ersten Tag.
Schon wird das letzte Dachteil gesetzt. Genug für den ersten Tag.

3 Gedanken zu „1. Tag – Dach“

Kommentar verfassen