Filmausschnitte von DVD kopieren

Manchmal will man einige Ausschnitte von einer DVD auf die Platte kopieren. Dies geht am einfachsten (soweit ich weiß) mit vobcopy und zwar so:

vobcopy [PFADNAME ZUR DVD]

Dies kopiert den längsten Titel (also meist den Hauptfilm) von der DVD in’s aktuelle Verzeichnis. Man erhält dort eine große vob Datei.

Um jetzt einen Ausschnitt aus dieser Datei zu erhalten, verwendet man ffmpeg.

ffmpeg -ss [UNGEFÄHRE POSITION] -i [INPUT DATEI] -ss [GENAUE POSITION] -t [DAUER] -c copy [ZIELDATEI]

Dabei werden Zeiten im Format 01:02:03 bzw. 01:02:03.04 angegeben. Der genaue Startpunkt ergibt sich aus der ungefähren Position plus der genauen Position. Dauer bestimmt die Länge des Ausschnitts.

Fedora mittels dnf auf die nächste Version aktualisieren

  1. System auf aktuellen Stand bringen:
    sudo dnf upgrade --refresh
  2. Neue Version herunterladen:
    sudo dnf system-upgrade download --refresh --releasever=25

    Wenn es Probleme gibt, eventuell:

    sudo dnf system-upgrade download --refresh --releasever=25 --allowerasing
  3. Neu starten und aktualisieren:
    sudo dnf system-upgrade reboot
  4. Nach kaputten Abhängigkeiten suchen:
    sudo dnf repoquery --unsatisfied

Nützliche Befehle

Ein paar Kommandos, die man beim Arbeiten mit Phoos (vor allem von unterschiedlichen Leuten zusammengesammelten), immer wieder braucht:

Alle Bilder im Ordner nach Erstellungsdatum umbenennen:
jhead -n *.jpg

Alle Bilder im Ordner nach Erstellungsdatum und Kameramodell umbenennen:
exiftool '-FileName<${DateTimeOriginal}_$Model.%e' -d %Y-%m-%d_%H-%M-%S%%-.c *.jpg

Die Exifzeiten aller Bilder im Ordner, die mit einer Nikon D3100 aufgenommen wurden, um eine Minute verschieben:
exiftool -AllDates+=0:01 -if '$model eq "NIKON D3100"' *.jpg

Erhöht die JPEG Kompression aller Bilder auf 80, ohne Metadaten zu entfernen:
find . -iname "*.jpg" | xargs jpegoptim --strip-none -t -m80

Taxbird, ein freier Elster Client

Leider gibt es ja bisher noch keine Möglichkeit, seine Steuererklärung mit Linux abzugeben. Einen Schritt in diese Richtung unternimmt Taxbird, ein Projekt zur Erstellung eines freien Elster-Clients.

Nach dem, was auf der Homepage des Projekts zu lesen ist – getestet habe ich das Programm daraufhin noch nicht – kann man damit aber noch keine vollständigen Steuererklärungen erstellen und abgeben. Lediglich die Umsatzsteuervoranmeldung ist möglich.

Das Projekt wird aber weiterentwickelt – vielleicht wird es ja irgendwann so weit sein, dass man mit vollständig freier Software seiner Pflicht zur Steuererklärung nachkommen kann.