Mal wieder Bilder vom Grundstück

Heute sind wir wieder kurz am Grundstück vorbei und haben ein paar Photos geschossen.

Zunächst einfach mal wieder ein Blick von der Straße über unser Grundstück:
Photo & Video Sharing by SmugMug

Das Haus hinten links ist ja bereits bekannt, auch wenn es noch etwas vorangekommen ist, so sind jetzt alle Fenster eingebaut. Hier waren auch wieder die Bauherren vor Ort, diesmal mit Kind und Großeltern.
Das Haus hinten rechts ist neu, da war letzte Woche nur eine Bodenplatte. Das ist einen genaueren Blick wert:

Photo & Video Sharing by SmugMug

Interessant, doch für uns noch interessanter ist das folgende Bild:

Photo & Video Sharing by SmugMug

Das ist unser direktes Nachbargrundstück. Bisher steht es im Netz noch immer als „reserviert“, doch wenn es jetzt frei gemäht ist, so dürfte es inzwischen wohl verkauft sein. Und wenn sie die jetzt schon mähen, ist eventuell die Bodenplatte nicht mehr weit… Hoffentlich werden das nette Nachbarn, immerhin ist das unsere längste Grundstücksgrenze.

Weil noch nach der Umgebung gefragt wurde, hier ein Bild, schräg über die Straße geschossen. Alles schön grün und so bleibt es auf absehbare Zeit auch, der Flächennutzungsplan weist es als öffentliche Grünanlage aus:

Photo & Video Sharing by SmugMug

Diese Grünanlage ist im Moment ziemlicher Wildwuchs, theoretisch sollte das also irgendwann mal etwas parkähnlicher werden. Da dieser Bereich aber nicht mehr zum Musikerviertel Nord gehört, sondern zum Musikerviertel Mitte, bei dem noch nicht einmal mit der Erschließung begonnen wurde, sieht es nicht so aus, als ob dort bald etwas passiert.

Zum Schluß ein Bild von der Grenze zu unserem frisch gemähten Nachbarn:

Photo & Video Sharing by SmugMug

Ich habe unsere Grundstücksgrenze in das Bild eingezeichnet. Man sieht deutlich, dass sie einen Meter zu weit gemäht haben. Naja, so lange sie nur zu weit mähen (und nicht nachher ihren Zaun auf die „Mähgrenze“ setzen) soll es mir sehr recht sein, so sind einige Quadratmeter weniger für uns zu mähen.

2 Gedanken zu „Mal wieder Bilder vom Grundstück“

  1. Ist bestimmt sehr spannend wer die Nachbarn sein werden. Schließlich lebt für Jahre nah beisammen. Genauso spannend werden die Häuser die hebaut werden – die Natur wird ja leider weichen müssen. Super das auf der anderen Straßenseite das Grün erst einmal erhalten bleibt. Sonst hilft nur noch den eigenen Garten ordentlich zu bepflanzen 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .