Streik und Schnee

Man kann ver.di eines lassen – zum Bestreiken der BVG haben sie sich den passenden Termin ausgesucht. Den ganzen Winter hatte es nicht geschneit, jetzt – im März, wenn man schon mit dem Frühling rechnet – kommt der Schnee.

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren macht da gleich doppelt Spaß. Zwar sind durch den Streik mehr Radfahrer als sonst unterwegs, wodurch man etwas Unterstützung im Verkehr hat, andererseits ist aber auch die Anzahl unfähiger Autofahrer höher. Es ist ungefähr wie Sonntags, mit dem Unterschied, dass es ein Sonntag mit Berufsverkehr ist.

Ich wünsche jedenfalls allen eine gute Fahrt – heute und in den nächsten Tagen. Mit meiner Unterstützung braucht ver.di aber nicht zu rechnen…

Kommentar verfassen