Alles auf einmal

So, wenn es denn kommt, kommt alles auf einmal. Gleich drei wichtige Nachrichten erreichten uns heute:

  • Der Fragebogen zur Grunderwerbssteuer ist da. Ich habe das Gefühl, der ist gezielt darauf ausgelegt, dass man am Ende für das Haus auch die Steuer zahlen soll…
  • Weberhaus hat den Plancheck fertig und möchte somit eine erste Abschlagzahlung. Prinzipiell sind das 10%, aber praktisch müssen wir nur 5% bezahlen und behalten die anderen 5% bis zur Hausabnahme zurück.
  • Die Bank hat unsere Finanzierung jetzt endlich angenommen, nur noch ein letztes Mal alles ausdrucken, unterschreiben und an die zuständige Sachbearbeiterin senden. Naja und die Grundschuld werden sie wohl auch noch haben wollen.

Schon an diesem zeitlichen Zusammentreffen sieht man, dass man einiges an Eigenkapital parat haben sollte, wenn man baut, sonst steht man bei den ersten Zahlungen doof da, sollte sich bei der Finanzierung etwas verzögern.

Ein Gedanke zu „Alles auf einmal“

  1. Weise Worte. Ausgesprochen weise!!!

    … und die vielen, vielen Scheinchen nicht mitgerechnet, die hier und da und dort über den Tisch zu fließen haben…
    die in keiner FInanzierung drinstecken,
    die aber an Versorger, Erdbauer, Stadt, Bauhaus, und und und fließen… seufz…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.